SeitenHieb-Verlag

[tab name="ruhendes Profil"] 

Hallo und guten Tag,
wir möchten den SeitenHieb-Verlag vorstellen. Er ist nicht-kommerziell und kommt ohne Apparate aus. Es ist eine Kooperation unabhängiger politischer Aktivistis, die sich dem Diktat der Monopole auf Buchmarkt und im Buchhandel nicht beugen, aber auch in den ideologisch meist engstirnigen Kleinverlagen politischer Spektren nicht den Mut, die Kreativität und Offenheit fanden, die für Bücher mit emanzipatorischem Anspruch und Bezug zu praktischem Widerstand nötig sind. SeitenHieb und die unter diesem Dach verlegten Bücher sind getragen von Menschen, die etwas verändern wollen an dieser Welt – und nicht in ihrem Portemonnaie. Es sind Bücher entstanden, die visionär und kritisch sind. Andere zeigen konkrete Alternativen oder Aktionsmethoden – und manche verknüpfen alles.
SeitenHieb ist ein Verlag von Autor_innen und Unterstützer_innen – ohne Dienstleister_innen. Wir laden alle Menschen ein, mitzumischen …

  • Wer ein Buch, eine CD oder etwas anderes schaffen will, kann den Verlag als Plattform nutzen und vielleicht Unterstützer*innen finden!
  • Wer Büchertische machen kann und will, kann unseren Büchern zur Verbreitung helfen. Das geht auch über Besprechungen (Rezensionen) der Bücher oder Werbung in Zeitschriften, Rundbriefen usw. Die großen, kommerziellen Medien boykottieren uns genauso wie "linke" Nischenverlage mit ihren weltanschaulichen Scheuklappen.
  • Nett sind auch Veranstaltungen, z.B. Lesungen, Workshops, Trainings oder die Ton-Bilder-Schauen "Die Mischung macht's!" (Nachfolger des Klassikers "Monsanto auf Deutsch") und "Fiese Tricks von Polizei und Justiz"

Meldet Euch bei uns, wir freuen uns. Erwartet aber keine Firma und keine Hauptamtlichen hinter dem Ganzen. Jede Aktivität und jedes neue Buch ist eine Kooperation, die sich neu findet. SeitenHieb ist gegenseitige Hilfe plus ISBNs und Zugang zum Buchvertrieb.

info@seitenhieb.info

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>