Kindermann Verlag Berlin

 

Der Kindermann Verlag wurde 1994 in Berlin von der promovierten Germanistin Barbara Kindermann gegründet. Lange vor PISA hatte sie die Idee, die großen Klassiker ins Kinderbuch zu holen und entwickelte die Reihe Weltliteratur für Kinder, die bis heute auf dem deutschen Markt einzigartig ist. Barbara Kindermann erzählt klassische Werke wie Goethes »Faust« oder Shakespeares »Romeo und Julia« in leicht verständlicher Prosa für Kinder nach. Die Reihe ist edel ausgestattet, in Halbleinen gebunden und von bekannten Künstlern illustriert.

R + J S_SchmutztitelNicht Bildungswahn steckt hinter dieser Idee, sondern der Wunsch, Kinder im Grundschulalter einen ersten Zugang zu den Klassikern zu eröffnen und Lust aufs Original zu wecken. Mit Erfolg veranstaltet Barbara Kindermann auch Lesungen an Grundschulen und Bibliotheken in ganz Deutschland. Zudem dienen ihre Bücher vielfach als Vorlage für Schul-Aufführungen.

Bestärkt durch den Erfolg der Weltliteratur-Reihe hat der Verlag die zweite Klassiker-Reihe Poesie für Kinder ins Leben gerufen, die bereits kleinen Lesern berühmte Gedichte und Balladen näher bringt. Von Friedrich Schillers »Handschuh« über Johann Wolfgang von Goethes »Zauberlehrling« findet sich hier ein breites Spektrum klassischer Dichtkunst, von bekannten Künstlern wundervoll illustriert.

Eine kleine Perle bildet nach wie vor die Reihe Kinder entdecken Kunst. Hier nimmt die Kunstpädagogin Britta Benke Kinder ab 6 Jahren mit auf eine spannende Entdeckungsreise und erklärt leicht verständlich Leben, Werk und mehr der Künstler Joan MiróPablo PicassoHenri Matisse und Wassily Kandinsky.

In unserer neusten Reihe Weltmusicals für Kinder erzählt Barbara Kindermannbekannte Musical-Stücke spannend nach, bezaubernde Illustrationen entführen kleine und große Leser in eine fantastische Bilderwelt  – ein Muss für alle kleinen und großen Musical-Fans!

Zum Jubiläum 500-Jahre-Reformation 2017 ist ein ganz besonderer Titel außerhalb der Reihen erschienen: Von Martin Luthers Wittenberger Thesen. Autorin ist die Religionspädagogin Meike Roth-Beck, die brillanten Illustrationen stammen von Klaus Ensikat.

Seit September 2016 hat Barbara Kindermann sich aus dem Büro-Alltag zurückgezogen und das Feld ihren beiden Mitarbeiterinnen überlassen: Ihrer Tochter Anna Kindermann und Julia Hoffmann. Sie arbeitet jedoch weiterhin als Autorin und bleibt dem Verlag eng verbunden.

 

hoffmann@kindermannverlag.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>