Kleinverlage

Wussten Sie, dass Kleinverlage (oft auch Independent Verlage oder Indy Verlage genannt – was nicht ganz richtig ist, da Independent Verlage nicht unbedingt klein sein müssen, und auch nicht jeder kleine Verlag gleich Independent ist) den größten Teil der deutschsprachigen Neuveröffentlichungen publizieren? Hätten Sie gedacht, dass Kleinverlage mit ihren neuen Ideen sicherstellen, dass Vielfalt und Originalität auf dem Buchmarkt überhaupt erst möglich sind?

 

Den typischen Kleinverlag gibt es übrigens nicht! Das einzige, was so ziemlich alle Kleinverlage verbindet, ist Leidenschaft! Und Leidenschaft ist auch so ziemlich das Wichtigste!

 

Kann man guten Gewissens eine exakte Definition für Kleinverlage geben?

Wir denken, nein! Da gibt es den Büchernarren, der nach Feierabend seine paar Bücher unter den Arm klemmt, um sie bei irgendwelchen Vereinstreffen zu verkaufen. Da gibt es das mittelständige Unternehmen, das eine durchaus typische Unternehmensstruktur hat und Angestellte beschäftigt. Da sind aber auch die Kleinverlage, die oft eine Interessensvereinigung idealistischer Autoren und Lesebegeisterter sind. Und es gibt die schon größeren Verlage, die es trotzdem schwer auf dem deutschsprachigen Buchmarkt haben – und natürlich gibt es Independent Verlage.

Viele Kleinverlage haben irgendwo ein kleines Büro, manche haben sogar eine ganze Etage. Und sie leisten sehr viel! Interessante Fachbücher, brillante Fotobände, neue Stilformen der Literatur, Gedichtbände, Bücher für sogenannte Randgruppen – das alles wäre ohne die kleinen und mittleren Verlage nicht da!

 

Die meisten Kleinverlage müssen kämpfen.


 

Diese vielen kleinen Verlage möchten und haben wir hier versammelt, damit diese wieder mehr in den Blick und die Aufmerksamkeit von Ihnen, liebe Leser und Leserinnen rücken. Denn diese vielen kleinen und individuellen Verlage, oft geführt von nur einem Verleger oder einer Verlegerin, dafür aber mit Enthusiasmus und Leidenschaft, bilden das eigentliche Rückgrat, die eigentliche Basis unserer so vielfältigen Buchlandschaft hier in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Und wir müssen darauf aufmerksam machen, nicht nur weil wir Ihnen so, liebe Buchfreunde ein wunderbares und einzigartiges Leseangebot machen können, sondern vor allem weil dieses Angebot in akuter Gefahr ist. In Gefahr von der Marktmacht weniger großer Verlagskonzerne überrollt und gleichzeitig mit unverschämten Rabatten von Buch(groß)händlern wie Amazon übervorteilt zu werden. Bei KNV, Libri und Co verhält es sich ähnlich, wenn auch dort deutlich andere Leistungen geboten werden.

Es ist nämlich nicht nur so, dass die wenigen Verlagskonzerne (Verlagskonzerne haben oft 5, 10 und mehr Verlage unter einem Dach versammelt, deren Namen beibehalten werden, um den Eindruck zu erwecken, es gäbe auch dort noch eine vielfältige Verlagslandschaft) mit riesigen Auflagen (meist billig produziert) und hohen Werbebudgets den Markt, Internetportale, Buchläden und Buchhandelsketten regelrecht überschwemmen und so kein Platz mehr für die Vielfalt der von kleinen Verlagen gedruckten Titel bleibt, nein, obendrein müssen kleine Verlage Rabatte von oft weit über 50% an Buch(groß)händler zahlen, um ihre Bücher überhaupt vertreiben zu dürfen.

Und diese Verdrängung führt zu einem weiteren, letztendlich viel drängenderen und jetzt schon in vielen Buchhandelsketten und bei Internethändlern wie Amazon offensichtlichen Problem, nämlich der Vereinheitlichung und Verflachung von Büchern und deren Themen.

Sehen denn Bücher nicht heute schon eines wie das andere aus und lassen sich auch so lesen? Ja, so ist es und das ist marktkompatible Beliebigkeit, die natürlich den Konsum anheizen soll.


 

Doch all das kann eins nicht verhindern – die Leidenschaft der (kleinen) Verleger und Verlegerinnen. Aus diesem Grund gibt es unsere Webseite. Denn auch wenn kleine und mittlere Verlage und Selbstverleger vielleicht nicht die finanziellen Möglichkeiten der großen Verlage haben, ist ihr einzigartiges Buchangebot es doch wert, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht zu werden.

 

Wir laden Sie deshalb ein, wahre Schätze der Bücherwelt zu entdecken. Stöbern Sie in Ruhe auf Kleinfairlage.de, begleiten Sie die Webseite beim Wachsen und lernen Sie Verlage kennen, die noch eine Vision haben.

Leidenschaftliche Leser und Leserinnen treffen hier auf leidenschaftliche Verleger und Verlegerinnen von Büchern leidenschaftlicher Autoren und Autorinnen. Was könnte besser zusammenpassen? 

 

Sie sind Verleger oder Verlegerin? Für weitere Informationen melden Sie sich bitte im internen Bereich an. Sie finden den Zugang ebenfalls in der rechten Navigationsleiste.

 

Liebe Leser und liebe Leserin, wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken neuer Schätze. Wir freuen uns, wenn Sie in unserem Blog eine Rezension oder einen kurzen, persönlichen Eindruck über Bücher hinterlassen, die Sie von einem auf Kleinfairlage.de vertretenen Verlag gelesen haben. Auch sonst freuen wir uns über jede Nachricht, Anregung und Kritik.

 

Die Bücher der kleinen und mittelgroßen sowie der Independent Verlage können Sie sich gerne anschauen und auch erstehen in unserem OnlineBuchshop.

 

Viel Vergnügen.