Septime Verlag Wien

 

2009 in Wien gegründet, ist einer der jungen und ehrgeizigen Kleinverlage auf dem Büchermarkt, die sich zum Ziel gesetzt haben, kompromisslose Literatur zu vertreten, mit einem hohen Anspruch an Qualität und Rarität.

Der Verlag startet sein Programm mit der ersten Ausgabe der Taschenbuchserie »PERSPEKTIVENWECHSEL«. Das Ziel dieser Reihe ist es, anspruchsvolle Erzählungen und Essays internationaler Autor/-innen erstmals in deutscher Sprache aufzulegen und neben entsprechend hochwertige deutschsprachige Beiträge zu stellen. Bereits mit der ersten Publikation gelang es, renommierte Autoren wie Julio Cortázar oder Roberto Bolaño zu veröffentlichen.

2010 erschien u. a. »Der Jahrmarkt« von Juan José Arreola, ein von der deutschsprachigen Presse hochgelobter Roman, in Mexiko ein Standardwerk, erstmals in deutscher Sprache.

2011 erlangte der Septime Verlag die Rechte am Gesamtwerk der US-Amerikanerin James Tiptree Jr. und startete die Serie »Sämtliche Erzählungen in 7 Bänden«. Bereits der erste Band, »Quintana Roo«, wurde von den Fans der Autorin sowie von Denis Scheck hochgelobt. 

2012 veröffentlicht der Septime Verlag sechs Titel – mit »Quintana Roo« geht man erstmals in eine zweite Auflage.

2013 wartet Septime im Frühjahr mit zwei weiteren internationalen Kalibern auf: Jan Kjaerstad und Ryu Murakami. Die 800 Seiten starke James Tiptree Jr.-Biographie, in den USA bereits ein großer Erfolg, ergänzt die Serie der sämtlichen Erzählungen..
Die österreichische Schriftstellerin Isabella Feimer, auf die man rechtzeitig aufmerksam wurde, gibt ihr Romandebüt und die James Tiptree Jr. Serie wird fortgesetzt.
Im Herbstprogramm debütieren der Österreicher Jürgen Bauer und der Südtiroler Christoph Flarer mit zwei Romanen, gleichzeitig erscheint die erste deutsche Übersetzung des argentinischen Bestsellerautor Carlos Gamerro.
Die Romane von Tobias SommerValerie FritschElisabeth Schrattenholzer und Isabella Feimer werden in die Türkei vergeben.
Im Herbst landet Das Casting von Ryu Murakami auf der Hot List der unabhängigen Verlage. Isabella Feimer erhält für Der afghanische Koch den Niederösterreichischen Landespreis / Literatur und wird mit Valerie Fristch: Die Welt ist meine Innerei für den Literaturpreis Alpha nominiert.

2014 wird mit Rodrigo Rey Rosa (Guatemala) ein weiterer lateinamerikanischer Schriftsteller der Gegenwart an Land gezogen. Corinna Antelmann, »Frau Ava Literaturpreis«-Trägerin publiziert ihren dritten Roman bei Septime und die vielversprechende Niederösterreichische Autorin Gudrun Büchler gibt ihr Romandebüt.
Im Zuge der Leipziger Buchmesse besucht Nona Fernández zum 2. Mal Deutschland und Österreich und stellt ihr 2. Buch: Der Himmel vor. 

 

presse@septime-verlag.at

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>