Wachholtz Verlag

 

Der Wachholtz Verlag nimmt die Heimat aus allen Perspektiven in den Blick: Geschichte, Gegenwart und Zukunft finden im Verlagsprogramm nebeneinander ihren Platz. Die Wachholtz-Autoren blicken aus allen Himmelsrichtungen auf Städte, Land und Wasser, auf die Spuren der Vergangenheit und die Wegweiser in die Zukunft. Der Wachholtz Verlag zeigt die Welt in Wort und Bild.

1924 wurde der Wachholtz Verlag vom Zeitungsverleger Karl Wachholtz in Neumünster gegründet. 1927 wurde ein zweiter Standort in Hamburg eröffnet. Die Programmschwerpunkte sind Heimat, Kultur und Wissenschaft. Fast 90 Jahre lang war der Wachholtz Verlag in Familienhand, bis er 2012 durch den Verleger Dr. Sven Murmann übernommen wurde. Der gebürtige Kieler hatte 2004 in Hamburg den Murmann Verlag gegründet.

Zu den Autoren des Verlags zählen renommierte Wissenschaftler, Publizisten und Fachleute wie Oliver Auge, Rainer Borcherding, Claus von Carnap-Bornheim, Heinrich Detering, Detlev Kraack, Martin Krieger, Hansjörg Küster, Frank Rudolph, Thomas Steensen uvm. sowie renommierte Fotografen wie Oliver Franke, Tom Körber, Michael Pasdzior, Martin Stock und Michael Zapf. Zu den Kunden des Wachholtz Verlages gehören sowohl wissenschaftliche und kulturelle Institutionen wie die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, die Stiftung Landesmuseen Schloss Gottorf und das Wattenmeersekretariat als auch Wirtschaftsunternehmen und -verbände wie die Handelskammer Hamburg, die MUNICH SHOW oder der UV Nord. Auch Medienhäuser zählen zu den Kunden und Partnern des Verlags, wie beispielsweise die Kieler Nachrichten, der sh:z und der NDR.

Geführt wird der Wachholtz Verlag durch den Verleger Dr. Sven Murmann und den Geschäftsführer Olaf Irlenkäuser. Der Wachholtz Verlag ist ein Unternehmen mit fast 100 Jahren Medienerfahrung. Er begeistert seine Leser mit Premium-Produkten aus den Bereichen History, Life, Nature, Business und Science.

Das alles ist Heimat, das alles ist der Wachholtz Verlag.

 

info@wachholtz-verlag.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>