Michael John Verlag


Das Logo des Verlages Michael John zeigt ein abstrahiertes Grammophon, was durch sich vergrößernde Audiowellen skizziert wird. Wussten Sie, dass das Grammophon eines der ersten Geräte war, das der breiten Masse die Aufzeichnung und Wiedergabe von Tönen ermöglichte? Am 26. September 1887 meldete es Emil Berliner, der auch als der Erfinder der Schallplatte gilt, zum Patent an. Ein Meilenstein in der Entwicklungsgeschichte audiovisueller Medien und gleichzeitig der mechanische Vorläufer des Plattenspielers. 

Bis heute versinnbildlicht das Grammophon eine kulturell hochwertige Art des Hörens und eine damit einhergehende angenehme und wohlige Atmosphäre. So versteht der Verlag Michael John jede seiner Produktionen als audiovisuelles Gesamterlebnis. Unabhängig vom Medium auf dem unsere hörbaren Geschichten zu Ihnen gelangen, möchten wir daher gerade diese besondere Atmosphäre des Ursprünglichen und kulturell wertvollen zu Ihnen transportieren. Diesem Anspruch stellen wir uns als Verlag Michael John jeden Tag aufs Neue.

 

redaktion@john-verlag.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>