RhinoVerlag

 

Rhino Verlag

 

Der Schriftsteller Ulrich Völkel gründete im November 1993 den Rhino Verlag als Antwort auf das massenhafte Verlagssterben seit 1990 in Ostdeutschland, bzw. das Übernehmen der Ostverlage durch finanzkräftige Westverlage. Ulrich Völkel und seinen Mitstreitern ging es zunächst um „Selbstschutz“ der eigenen Texte. Die aufwändig gestaltete Buchreihe „Villen und ihre Geschichte(n)“ stellt anschaulich gelungene Architektur in Thüringen dar. Neben weiteren Bildbänden, Regionalliteratur, Belletristik, der Reihe zur Ringvorlesung der Universität Erfurt, Kunstbüchern, Kochbüchern, sind es noch Bücher zur Geschichte Thüringens und seit 2007 eine Kalenderserie die das Sortiment abrunden. Gesundheitliche Gründe zwangen Ulrich Völkel sein Arbeitsvolumen zu kürzen. Wieder musste der Verlag gerettet werden. Dieses Mal gelang das mit dem Verkauf – in thüringische Hände. Seit 2005 gehört Rhino zu Dr. Lutz Gebhardt, dem Verlagsleiter vom Verlag grünes herz in Ilmenau. Mit dem Frühjahr 2006 erwarb der RhinoVerlag den restlichen Buchbestand und die Substanzen des Escher Verlages aus Gehren. Unter dem Label „Escher by Rhino“ wird die Arbeit unseres, zur Buchmesse 2005, verstorbenen Kollegen Dr. Reinhardt Escher weitergeführt.

 

 

literaturversand@web.de


 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>